Frieda

23.04.2018

Oh mann Leute ,letzte Woche war es so heiß bei 30°C,da haben wir uns im Plantschbecken abgekühlt ,und heute ist es dagegen richtig kalt bei 20°C ,meine Freunde toben aber bei jedem Wetter und Hitze mit mir um die Wette.

Meine Hundemama möchte ihre Kinder gerne wiedersehen ,sie hat uns eingeladen ,bin schon ganz gespannt ,ob alle meine Geschwister kommen ,bis Juli muß ich aber noch warten ,da ist vielleicht mal noch lange ,so ein Mist ,meine Menscheneltern freuen sich auch schon und die machen dann bestimmt viele Fotos .

05.01.2018

Hey Leute Weihnachten und Silvester sind vorbei ,es gab Geschenke lecker essen und Oma Inge und Opa John haben uns besucht,das ist immer eine Freude ,weil Oma Inge uns Hunde alle so lieb hat ,bekommen wir viel extra Streicheleinheiten und zu Dank geben wir Küsschen.Im Schnee den wir nur ganz wenig hatten ,habe ich meine Spuren hinterlassen.

29.10.2017

Hey Leute ,ich muß mich mal wieder zu Wort melden ,brrr es ist kalt geworden,der ständige Regen nervt meine Menschen ,dazu noch der stürmische Wind ,na ja uns dem Anton und mir macht das nicht viel aus ,wir können im Garten Blätter fangen spielen ,ich darf im Moment nur nicht so wild toben wie sonst ,ihr müsst wissen ,ich wurde operiert ,was die im Hundekrankenhaus mit mir gemacht haben weiß ich nicht genau ,meine Leute haben mich morgens da hin gebracht ,ich wurde vom Doktor kurz untersucht und bekam eine Spritze ,die machte mich ganz müde ,Mama Sylvia und Papa Rudi waren bei mir ,den Doktor finde ich auch super toll da hatte ich keine Angst ,ich habe mich auch nicht einsam gefühlt ,später als ich ausgeschlafen haben ,haben mich meine Leute wieder nach Hause abgeholt ,das war eine Freude ,der Anton hat mich wohl sehr vermisst ,,könnt ihr euch gar nicht vorstellen wie der sich gefreut hat er hat Purzelbäume geschlagen vor lauter Begeisterung ,nur ich durfte nicht mitmachen ,ich musste mich noch etwas ausruhen .

15.09.2017

Frieda hat den Strandkorb für sich entdeckt ,teilt ihn aber auch gerne mit Anton ,dann wird in der Küche geguckt was Mama kocht und ob etwas auf die Erde fällt ,anschließend ist Frieda müde und macht ein Schläfchen.

26.06.2017

Frieda liebt ihren Quietschball ,und singt mit ihm zusammen

20.07.2017

Frieda als Welpe von 3 Monaten und mit 1 Jahr ,wie die Zeit vergeht

 

05.06.2017

Hallo hier ist mal wieder eure Frieda ,bald habe ich Geburtstag ,dann werde ich 1 Jahr ,da bin ich mal gespannt was an dem Tag so passiert ,bei euch Menschen ist ja immer viel Besuch und so ,meine Menschen haben im Garten jetzt eine Wand gebaut ,jetzt kann ich nicht mehr zur Nachbarin rüberschauen ,voll blöd ,aber Mama Sylvia sagt die Tussi hat sich beschwert ,weil ich manchmal gucken komme ,wenn die in ihrem Garten rumwerkelt ,die hat wohl Angst weil ich so groß bin oder das ich sie mal besuchen komme ,ne ne das fällt mir aber nicht ein ,die ist nämlich nicht so nett und hat auch eine schreckliche Stimme ,die anderen Garten nachbarn sind viel viel netter ,die rufen und streicheln mich und den Anton auch ,die Kinder aus der Nachbarschaft sind auch alle ganz toll ,die kommen manchmal zum spielen zu uns ,dann gibt es ganz viel extra Streicheleinheiten

 

09.04.2017

Frieda genießt die Sonne ,schäkert mit Uropa und kuschelt mit Anton auf der Gartenbank

13.03.2017

Hallo hier ist mal wieder eure Frieda ,bei und ist schwer was los ,mein Hundefreund Anton ist ja so anhänglich ,er geht mir buchstäblich nicht vom Hinterteil weg ,Mama Sylvia und Papa Rudi sagen ,das liegt daran ,das ich jetzt zum 1. mal Läufig bin ,damit nichts passiert habe ich ganz sexy Höschen bekommen ,hoffentlich ist das bald vorbei ,damit wir wieder unbeschwert spielen und toben können .

26.02.2017

Bild1: Mama hat ein Selfie mit mir gemacht ,

Bild2: Billy Jean ,Anton und Mercedes und ich haben in meinem tollen Hundebett gekuschelt ,

Bild3: von Marcel und Jessica habe ich einen neuen Mantel bekommen ,damit ich wenn es kalt ist nicht so frieren muß ,

Bild4: ich die Frieda , mit leckerem Kauknochen

31.01.2017

Frieda`s Kampf mit dem Schinkenknochen

14.01.2017

was ist das nur für ein komisches kaltes weißes und feuchtes Zeug ? Ihr Menschen nennt es Schnee ,na ja Schneeflocken schnappen macht ja Spaß,aber ansonsten ist das nicht so toll ,sagt meine Menschenmama ,die mag es lieber warm ,aber zusammen mit Anton und Mercedes spielen im Schnee doch ganz lustig .

25.12.2016

gestern war ein komischer Tag ,alle sind ganz auf geregt hin und her gewuselt ,ihr Menschen seid manchmal schwer zu verstehen ,am späten Nachmittag wurde es dann ganz gemütlich und als Mercedes und unsere restliche Menschenfamilie dazu kam wurde es richtig feierlich ,es gab ein leckeres Abendessen mit schöner Musik und dann Bescherung ,wieder so ein Wort das ich noch nicht kannte ,unsere Menschenmama Sylvia hat auf Facebook zwei Hundegruppen , eine heißt -wir sind Hundefans- da wurde gewichtelt ,da haben wir ein tolles Paket geschenkt bekommen ,von einer Nicole F.,die hat sogar 3 Doggen ,da ist bestimmt auch immer viel los.Wir haben dann gleich mal ausgepackt und mir den tollen Sachen gespielt .Die Leckerlies werden aufgeteilt damit wir keine Bauchschmerzem bekommen,die andere heißt -Frieda (vormals Mira)und ihre Wurfgeschwister ,da haben wir schon meine Mama und 3 meiner Schwestern gefunden , ich bin ja gespannt ob sich meine anderen Geschwister auch noch melden.

 

15.12.2016

Hallo Leute ,hier könnt ihr mal sehen ,wie ich schon gewachsen bin ,das eine Foto zeigt mich als kleiner Welpe mit knapp 2,5 Monaten und auf dem Anderen bin ich 6 Monate ,wiege jetzt 30,2 Kg und habe eine Schulterhöhe von 64 cm ,meine Menschen sind gespannt wie schwer und groß ich noch werde ,mein Papa ist ja eine ausgewachsene Dogge müsst ihr wissen.

 

20.11.2016

Was war das heute für ein Tag ,meine Menschen haben es aber auch spannend gemacht ,wir wollten einen Besuch bei Anja und Hannes machen ,die zwei Menschenfreunde kannte ich ja schon ,bei den Beiden angekommen konnte ich mit Anton erst mal im Garten rumschnüffeln ,plötzlich ging die Tür auf und zwei große Boxer-Hunde kamen angerannt ,ich habe mich erst mal versteckt und etwas gequieckt ,damit sie etwas Abstand halten ,aber ne , nix zu machen Balu und Murphy so heißen die Beiden wollten mit mir rumtoben ,so wie sie es mit Mona gewohnt waren ,ich wurde beschüffelt und arg bedrängt ,Anton wollte mir immer helfen,durfte aber nicht ,und Murphy wurde dann kurzfristig an die Leine genommen ,so war die Lage etwas endspannter ,zum Schluß habe ich mit Murphy Küsschen ausgetauscht ,den finde ich eigentlich ganz toll ,der hat so eine schöne Farbe ,Balu ist ja auch ein toller Hundemann ,aber der wollte mich immer besteigen -das mag ich aber gar nicht- zumindest noch nicht ,ich bin ja noch ein Welpe ,auch wenn ich nicht mehr danach aussehe ,zu hause musste ich mich erst mal ausruhen

das nächste mal wenn wir uns Treffen sind die Beiden vielleicht nicht mehr ganz so stürmisch ,ich freue mich schon darauf ,bis dahin werde ich weiter mit Anton und Mercedes spielen und toben

 

14.11.2016

Heute war es ganz spannend bei uns ,unsere Menschen mussten zu einer Beerdigung und haben uns ganz lange allein gelassen ,wir haben fleißig auf Haus und Hof aufgepasst ,na ja ehrlich gesagt so toll war das dann doch nicht ,nach einiger Zeit wurde das doch etwas langweilig und ich die ansonsten ganz liebe Frieda habe mein neues Bett angeknabbert ,klar gab das später gehörig mecker ,ich habe dann ganz schuldbewusst meine Menschen angeschaut ,und mich etwas geschämt ,haha das glauben die auch noch ,der Ärger war schnell verflogen und unsere Menschen haben mit Anton und mir einen ganz tollen Spaziergang im Wald gemacht ,da war ich noch gar nicht ,überall hat es interessant gerochen ,da lagen Pferdeäpfel auf der Erde ,ich habe mir einen geschnappt -nur mal so zum Ausprobieren ,aber was war ,es gab schon wieder mecker und Pfui rufe ,geschmeckt haben die Äpfel eh nicht ,echte Äpfel sind mir doch lieber ,es roch nach anderen Tieren ,gesehen habe ich die zwar nicht ,aber ihre Spur verfolgt und die bunten Blätter rascheln so schön ,meine Menschen haben versprochen ,das wir so einen tollen und spannenden Spaziergang ganz bald wiederholen ,Anton und ich sind schon ganz hibbelig vor lauter Vorfreude .

31.10.2016

Hallo hier kommt mal wieder eure Frieda zu Wort ,meine Menschen haben sich wie Bolle gefreut ,weil sie zwei Zähne von mir gefunden haben ,ich kann das gar nicht verstehen ,das darum so ein Trara gemacht wird ,ist doch völlig normal das ich meine Michzähne verliere ist doch bei euch Menschen auch so ,ach ja ,da gibt es auch so ein Tamtam ,da wird dann immer von der Zahnfee gesprochen ,ich weiß zwar nicht wer das ist ,gesehn habe ich die auch noch nicht ,aber es muß ja was dran sein ,die Zahnfee bringt immer besondere Leckerlies mit ,die kann auch gerne kommen ,aber meine neuen Zähne bekommt sie nicht !

 

 

16.10.2016

Huhu Leute ,ich musste zum Tierarzt ,der ist zwar ganz toll und ich gehe da gerne hin ,aber diesmal war das nicht o schön ,ich musste ohne meine Menschen dableiben ,ich habe eine Spritze bekommen -oh tat die weh - ich hatte aber keine Angst ,meine Menschen waren ja bei mir ,dann wurde ich ganz müde und bin eingeschlafen ,was dann passiert ist weiß ich nicht ,aber als ich aufgewacht bin hatte ich so ein komisches Ding um den Kopf,meine Leute nennen es liebevoll Lampenschirm ,meine Augen taten auch nicht mehr weh ,abends durfte ich dann wieder nach Hause ,ich könnt euch gar nicht vorstellen wie ich mich gefreut habe.

 

26.09.2016

Hallo hier spricht mal wieder eure Frieda ,ich wollte euch mal kurz erzählen wie gut es mir bei meiner neuen Familie geht ,meine kleine Menschenschwester Billy Jean spielt mit uns jeden nachmittag ,wenn sie von der Schule kommt ,bei den Hausaufgaben gucken wir zu ,das ist aber langweilig ,so gehen Anton ,Mercedes und ich lieber wieder in den Garten ,mein Menschenpapa und Billy Jean`s Papa Marcel haben den Gartenteich umgebaut ,da können wir den Fischen beim schwimmen zugucken ,ich wollte  gerne mal da reingespringen , das gab aber mecker vom feinsten ,wir haben aber jetzt eine eignene Sandecke bekommen ,da macht das Toben richtig Spaß .

 

 

13.09.2016

Guten morgen Welt ,die zweite Nacht ist rum ,der Tag kann kommen ,ich bin bereit ,nach dem Früstück haben wir alle noch ein bisschen ausgeruht ,dann ging es in den Garten ,Anton und ich haben mit einem Tuch gespielt ,das zerfetzten hat Spaß gemacht ,nee nicht was ihr jetzt denkt , wir haben kein Tuch geklaut ,die Mama hat uns extra einen alten sauberen Putzlappen geschenkt ,mal sehen was heute noch so passiert ,wenn meine kleine Menschenfreundin aus der Schule kommt ,ich bin schon mächtig gespannt .

 

 

12.09.2016

Guten Morgen Welt ,ich die Frieda habe die erste Nacht in meinem neuen Zuhause gut verbracht ,ich habe so gut geschlafen ,ich brauchts Nachts nicht mal raus ,ich habe mich ins Bett von meinem Menschenpapa geschmuggelt ,weil auch der Anton mein neuer Hundebruder bei Mama im Bett schläft ,der Tag war sehr aufregend ,ich habe ausgiebig das Haus ,den Garten ,und die Terrasse erkundet ,nur an den Teich durfte ich nicht ,obwohl der sehr interessant war ,da war Leben drin ,meine Leute nennen das Leben Fische ,schade ich hätte auch gerne mit denen gespielt ,abends war ich bei meinem neuen Tierarzt zur Vorstellung ,der ist total nett ,er hat mit mir auf dem Fußboden gespielt ,mein Herz abgehört und in meine Ohren geguckt ,zur Belohnung weil ich so lieb war bekam ich Leckerchen ,die habe ich aber auf dem Nachhauseweg wieder im Auto ausgespuckt ,im Garten habe ich dann noch eine Weile mit Anton und Mercdes  gespielt ,mit meiner kleinen Menschenfreundin Billy Jean -die habe ich ganz besonders lieb - konnte ich kuscheln ,die wollte mit mir durch den Wassersprenger laufen ,nee nee habe ich mir gedacht ,Frieda guckt erst mal  lieber zu ,morgen mache ich bestimmt mit .so nun muß ich schlafen ,ich bin total müde -gute Nacht

11.09.2016

 

Darf ich mich vorstellen ,mein Name ist Frieda ,ich bin heute 

in meine neue Familie eingezogen ,nach der Autofahrt ,die mir nicht gut bekommen ist ,ich musste mich übergeben ,habe ich meine neuen Hundekumpels kennengelernt ,ich wurde schon gebadet und jetzt schlafe ich erst mal in meinem Körbchen .